Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weihnachtsmarkt

Lichter an zum Start in die Adventszeit

Bei „Sulz erstrahlt“ tummelten sich sehr viele Besucher. An 37 Buden gab‘s viel zu Sehen und zu Kaufen. „Magic Moments“ präsentierte eine Sulz-Hymne. Die Beleuchtung wurde eingeschaltet.

26.11.2016
  • Cristina Priotto

Zur Einstimmung in die Vorweihnachtszeit hat „Sulz erstrahlt“ gestern Abend wieder einmal bestens beigetragen: Unter den stimmungsvoll erleuchteten Bäumen rund um den Marktplatz bummelten vom Spätnachmittag bis weit in den Abend hinein tausende Besucher beim Weihnachtsmarkt.

Die „Wilden Töne“, der Grundschulchor der Grund- und Werkrealschule unter der Leitung von Judith Abele-Rothenhäusler, eröffneten das musikalische Rahmenprogramm mit fetzigen Weihnachtsliedern.

Besinnliche Weisen zur Adventszeit stimmte die Jugendkapelle des Musikvereins an.

Mit Spannung erwarteten die Marktgänger das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung auf den Bäumen sowie in der Oberen und Unteren Hauptstraße. Bürgermeister Gerd Hieber und Gislinde Sachsenmaier, die Vorsitzende des Sulzer Handels- und Gewerbevereins (HGV), holten dazu die siebenjährige Eva auf die Bühne auf dem großen Truck. Nach einem Knopfdruck erstrahlte Sulz mit tausenden Lämpchen. Hieber hatte sichtlich Freude, auch beim fünften Mal den Sulzer Brauch des öffentlichen feierlichen Einschaltens der Weihnachtsbeleuchtung zu zelebrieren. Sachsenmaier sagte an die vielen Kinder gewandt: „Für Euch beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres mit Vorfreude auf viele Päckle“. An die Erwachsenen appellierte die HGV-Chefin, auch offline in Sulz einzukaufen und die besinnliche Zeit nicht von Vorweihnachtsstress überlagern zu lassen.

Eine gelungene Überraschung hatte das Duo „Magic Moments“ mitgebracht: Michael und Bianca Flatt aus Böhringen ließen die Besucher eine Uraufführung ihrer eigens komponierten „Sulz erstrahlt“-Hymne erleben. Da war der Bürgermeister baff und stolz zugleich, dass der Weihnachtsmarkt der Neckarstadt nun sogar eine eigene Hymne hat.

Das richtige Patentrezept gegen Frieren wegen der Kälte hatte der Nachwuchs der Volkstanzgruppe: Die „Tanzraupen“ und die „Tanzkids“ zeigten eine Auswahl traditioneller Tänze in abwechslungsreichen Choreographien.

Ganz andere Töne stimmten die Schülerbands der Lina-Hähnle-Realschule an: Die Jugendlichen rockten mit modernen Stücken und animierten so zum Mitwippen vor der Bühne.

Kaum waren die letzten Töne von E-Gitarre und E-Bass verklungen, bezogen die Bläser des Posaunenchors Stellung und gaben klassische Weisen zum Besten.

Bei den jüngeren Besuchern kam das fünfte Schaufenster-Rätsel des HGV sehr gut an. Zum Aufwärmen und Basteln konnte der Nachwuchs sich ins beheizte Zelt der Stadtjugendpflege zurückziehen. Als weiterer Magnet für Jungen und Mädchen erwies sich das Karussell, das sich ständig drehte.

Erstmals bei „Sulz erstrahlt“ präsentierte Markus Bantleon seinen „Fahr-Bar“-Truck, ein umgebautes Catering-Feuerwehrauto, mit winterlicher Dekoration.

Trotz der kühlen, aber trockenen Temperaturen dachten etliche Besucher schon an den Sommer – und holten sich im Bürgerbüro vergünstigte Dauerkarten für die Freibadsaison 2017.

Die 37 Stände – übrigens ein neuer Rekord – boten eine große Auswahl an Geschenkideen, Glühwein, Punsch, Gebäck und anderen Leckereien. Beteiligt waren auch zahlreiche Schulklassen.

Eine Delegation aus der sächsischen Partnerstadt Altenberg verkaufte Erzgebirgsgebäck.

Viel los war auch in den geöffneten Geschäften des Handels- und Gewerbevereins. Die Ladenbesitzer hatten für die Kunden kleine Überraschungen parat.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.11.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball