Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Liebe in Zeiten des Siegenwollens
Verunfallt und gerichtet: Penthesilea (Agnes Decker) erliegt am Ende dem Crash zwischen ihren Gefühlen und ihren Idealen. Bild: Zimmertheater
Zimmertheater-Premiere

Liebe in Zeiten des Siegenwollens

Was hätte Kleist wohl dazu gesagt? In der Bursagasse wird Penthesilea sehenswert zum Solo für eine Schauspielerin, fünf Kassettenrekorder und zwei Gläser Rote Beete.

05.10.2016
  • Peter Ertle

Wenn lieben heißt, den anderen zu besiegen, und beide sind in diesem Wahn gefangen – dann kann die Liebe nicht glücken. Achill will Penthesilea siegreich nachhause führen, wo ihr sein Herz gehören soll. Unannehmbar für die Königin der Amazonen, wo es Brauch und Gesetz ist, sich junge Männer zum Zweck der Zeugung weiblicher Nachkommen (die männlichen werden getötet) zu rauben – und hinterher fort ...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball