Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Liebe lieber indisch

Britisches Bollywoodmusical frei nach der klassischen Vorlage "Stolz und Vorurteil".

Britisches Bollywoodmusical frei nach der klassischen Vorlage "Stolz und Vorurteil".

BRIDE AND PREJUDICE
GB

Regie: Gurinder Chadha
Mit: Aishwarya Rai, Martin Henderson, Daniel Gillies

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Auf einem Hochzeitsfest in Indien kommt es zur ersten Begegnung zwischen dem wohlhabenden Amerikaner Darcy (gespielt von Hollywood-Newcomer Martin Henderson) und der jungen Inderin Lalita (Indiens Superstar Aishwarya Rai). Doch so sehr schon hier die Blicke der beiden aneinander haften und Funken sprühen - bis sie endlich zueinander finden, gilt es, noch einige selbst aufgestellte Hindernisse, Missverständnisse und einen Schurken aus dem Weg zu räumen.

Ein aufregendes Fest der Gefühle feiern Bollywood und Hollywood in diesem "Kick it like Beckham"-Nachfolger von Gurinder Chadha. Er vereint die Pracht Bollywoods mit trockenem britischem Charme und großer Hollywood-Musical-Tradition.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
18.02.2006

12:00 Uhr

Ceren schrieb:

es war ein toller film ich bewundere die indien mschts weiter viel glück



30.01.2006

12:00 Uhr

M. Dettling schrieb:

Stolz und Vorurteil in der indischen Variante! Ist total witzig, wenn man die deutsche Fassung schon gesehen hat!



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige