Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Brunsbüttel

Lieber Ivo Lavetti

Beim Thema Technologiepark auf der Oberen Viehweide forderte Sepp Wais am 30. Juni: „Jetzt aber mit Volldampf voran!“ Seit Ende 2010 sind die 8600 Quadratmeter im Technologie-Bau vollständig mit großteils sehr erfolgreichen Biotech-Firmen belegt.

04.07.2012

Wer die dilettantische Rückkaufaktion der EnBW durch Mappus kritisiert, muss kein Gegner der Energieversorgung in der Öffentlichen Hand sein. Wir haben von Anfang an den Dilettantismus der vom Duo Wais/Großhans verehrten Frau Russ-Scherer in Sachen Technologiepark kritisiert. 15 Jahre zahlt die Stadt mindestens 500 000 Euro im Jahr drauf, auch wenn die Bude jetzt mit allem möglichen voll ist.

Ich habe schon vor zehn Jahren empfohlen, statt Leerstand lieber Ivo Lavetti reinziehen zu lassen. Diese saudumme Art der Technologieförderung wird nur noch von der Energiewende à la „Tübingen macht blau – und in Brunsbüttel grau“ übertroffen. Kleinlaut melden die Stadtwerke, dass das Projekt Steinkohle Brunsbüttel nicht weiter verfolgt werden kann und ein weiteres Abwarten nicht mehr möglich ist. Das haben wir 2008 beantragt, Boris Palmer hat es abgeschmettert und jetzt ist Tübingen ein paar hunderttausend Euro ärmer. Ich habe bei den Fällen „Mietgarantie Obere Viehweide“, „automatische Parkhäuser“ und „Kohlekraftwerk Brunsbüttel“ die jeweiligen Oberbürgermeister und die eingeseiften Gemeinderäte gefragt, ob sie privat auch nur eine müde Mark in das Projekt investieren würden. Betretenes Schweigen. Und es geht gerade so weiter. Tübingen will jetzt einen Solar-Ladenhüter auf der Alb mit völlig überteuerten Zinsen kaufen.

Anton Brenner, Stadt- und Kreisrat der Linken, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball