Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Backnang

«Lieber reden»: Jogginghosen-Verbot bei Experten umstritten

Umstrittene Jogginghose: Eine Benimm-Expertin aus dem Land hält nicht wirklich viel vom Verbot des Schlabberbeinkleids an den Schulen.

14.11.2015
  • dpa

Sie plädiere stets dafür, mit den Kindern und Jugendlichen über die angemessene Kleidung für den Unterricht zu reden, sagte Gudrun Nopper der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. In der Regel werde den meisten von ihnen - früher oder später - auch klar, dass Jogginghose und Schule einfach nicht zusammenpassen, berichtete die Knigge-Fachfrau, die mit ihren Benimm-Kursen vor allem an Schulen unterwegs ist. Verbote sieht sie skeptisch, da sie schnell auch Trotzreaktionen auslösten.

«Lieber reden»: Jogginghosen-Verbot bei Experten umstritten
Das Jogginghosen-Verbot ist bei Experten umstritten. Foto: Ole Spata/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball