Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Frankfurt/Main

Lob für Stiftung Warentest zum 50-Jährigen

Rund 100 000 getestete Produkte, 5500 Warentests und 2500 Dienstleistungsuntersuchungen: Das ist die Bilanz der Stiftung Warentest, die am Donnerstag ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert hat.

05.12.2014
  • afp

Frankfurt. Insgesamt habe sich die Produktqualität in Deutschland seit Stiftungsgründung zwar verbessert, „das heißt aber nicht, dass sie in allen Bereichen in Ordnung ist“, sagte Warentest-Vorstand Hubertus Primus. Die Weiterentwicklung der Märkte sowie der Prüfmethoden gehörten zu den größten Veränderungen in der Geschichte der Stiftung. Verbraucherschutzminister Heiko Maas (SPD) würdigte die Stiftung Warentest als „objektiv, unabhängig, kompetent“. Die bekannte Testmarke sei eine wertvolle Orientierungshilfe für Verbraucher „in immer komplexeren Märkten“.

An sich sollte die Stiftung Warentest binnen kurzer Zeit nach ihrer Gründung ohne Subventionen auskommen. Doch mit ihren von Werbung freien Publikationen – allen voran die Zeitschrift „test“ – kommt die Stiftung bis heute nicht ohne staatlichen Zuschuss aus. Rund 90 Prozent ihres Etats erwirtschaften die in Berlin ansässigen Verbraucherschützer selbst – 5,5 Mio. € schießt der Bund zu.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.12.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball