Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Altinger Schule

Lösung suchen

Die Altinger Grundschule soll im Dorf bleiben. Aus Sorge um das preisgekrönte Konzept der Grund- und Werkrealschule haben Eltern schon 700 Unterschriften gesammelt („Sorgen ums Konzept“, 7. September).

22.09.2010

Es ist bedauerlich, dass das TAGBLATT nun schon in mehreren Artikeln zur Schulproblematik Altingen/Reusten die Perspektive der Altinger Eltern und ihre Darstellung der Sachlage unhinterfragt übernommen hat. In dem am 7. September erschienenen Artikel zur Schulsituation in Altingen ist die Rede von „100 Grundschulkindern“, die „im Bus von Altingen nach Reusten“ geschickt werden sollten. Als Gegenvorschlag sollen einfach die Reustener Kinder nach Altingen geholt werden. Beides entspricht leider nicht den Fakten:

Viele Reustener Eltern wären gerne bereit, ihre Kinder nach Altingen zu schicken (wie es in Ihrem Artikel vorgeschlagen wird), aber leider wurde unserem Elternbeirat von Seiten der Schulleitung mitgeteilt, dass die Altinger Schule bereits voll ist und unsere Kinder nicht aufgenommen werden können.

Der Wunsch der Reustener Eltern war es auch nie, die gesamte Grundschule Altingen nach Reusten zu verlagern. Wir hatten vorgeschlagen, die ersten und zweiten Klassen der beiden Teilorte wieder (wie dies bis vor wenigen Jahren der Fall war) gemeinsam in Reusten zu unterrichten und die dritten und vierten Klassen in Altingen. Vielleicht wäre es so ja möglich, unsere Grundschule in das Altinger Konzept mit einzubeziehen? Unsere (neu renovierte!) Reustener Grundschule, der leider im Schuljahr 2011/12 die Kinder ausgehen, könnte so gerettet werden.

Es wäre sicher sinnvoller, sich zusammen zu setzen und eine Lösung zu suchen, anstatt Unterschriften zu sammeln und mit Plakaten den Gemeinderat unter Druck zu setzen!

Juliane Stievermann, Ammerbuch

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball