Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

St. Leon-Rot

Löwen beenden Champions-League-Vorrunde mit Unentschieden

Die Rhein-Neckar Löwen haben die Vorrunde in der Champions League mit einem Unentschieden beendet.

04.03.2018

Von dpa

St. Leon-Rot. Der bereits für das Achtelfinale qualifizierte deutsche Handball-Meister holte am Samstag gegen den französischen Spitzenclub HBC Nantes ein 30:30 (13:15) und trifft im Achtelfinale der Königsklasse entweder auf den polnischen Spitzenclub Vive Kielce oder den THW Kiel.

Vor 2500 Zuschauern in St. Leon-Rot war Jerry Tollbring mit sechs Treffern bester Torschütze für die Nordbadener, die bereits vor der Begegnung als Tabellenvierter feststanden. Trainer Nikolaj Jacobsen schonte deswegen lange zahlreiche Stammkräfte, dank eines überragenden Torhüters Andreas Palicka hielt der Bundesligist bis zum 13:15-Pausenstand aber gut mit.

Beim 21:21 nach 41 Minuten schickte Jacobsen seine erste Formation um Kapitän Andy Schmid auf das Parkett und ließ in der Offensive konsequent mit dem siebten Feldspieler agieren. Doch die Löwen vergaben im Gegenstoß oder beim Siebenmeter klare Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2018, 11:48 Uhr
Aktualisiert:
3. März 2018, 19:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. März 2018, 19:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen