Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In der Ortsmitte tut sich was

Lücke in der Entringer Kirchstraße wird bebaut / Käufer für Döffinger-Haus gefunden

Das Baugesuch hat den Technischen Ausschuss anstandslos passiert. Ein Berliner Architekt mit Tübinger Wurzeln will in der Kirchstraße in Entringen ein „klassisch-modernes“ Wohn- und Geschäftshaus bauen. Auch das Haus, in dem früher die Familie Döffinger Kolonialwaren verkaufte, soll bald aus seinem Dornröschenschlaf erwachen.

19.09.2014
  • Uschi Hahn

Entringen. Sie war einst Entringens Prachtstraße und könnte es wieder werden. Derzeit klafft in der Entringer Kirchstraße, gegenüber vom Ammerbucher Ammerbucher Rathauskomplex, noch eine hässliche Lücke, das haus daneben droht zu verkommen. Aber demnächst wird hier wohl gebaut. Das markante Gebäude mit der Hausnummer 3, wegen seiner früheren Besitzer auch als „Döffinger Haus“ bekannt, will ein Tü...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball