Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

MHH jetzt im Dänemark-Geschäft

Tübingen. Die Solarfirma MHH steigt in das Photovoltaik-Großhandelsgeschäft in Dänemark ein. Mit der Firmengründung von MHH Solar Danmark ApS mit Sitz in Svendborg baue der Tübinger Großhändler und Systemanbieter seine Marktposition in einem der vielversprechendsten europäischen Photovoltaik-Märkte weiter aus, heißt es. Seit Verabschiedung des neuen dänischen Klimaplans im Jahr 2011 präsentiere sich Dänemark als „attraktiver Solarmarkt“.

21.06.2012

Ziel des Plans ist, dass Strom aus erneuerbaren Energien bis 2020 einen Anteil von 50 Prozent am dänischen Strommix hat. Die Kombination aus hohen Bezugsstrompreisen für Endverbraucher sowie intelligente Eigenverbrauchslösungen würden mittlerweile nicht nur viele Endverbraucher, sondern auch Firmen und Gemeinden von der Gewinnung von Strom aus Sonnenenergie überzeugen.

Die MHH Solar Danmark mit Geschäftsführer Henrik Borreby ist eine hundertprozentige Tochter der MHH Solartechnik GmbH mit Sitz in Tübingen. Die wiederum ist seit 2010 eine Tochter des Münchner BayWa-Konzerns. MHH beschäftigt über 150 Mitarbeiter – inklusive der mittlerweile vier Auslandstöchter in Frankreich, Großbritannien, Italien und nun auch in Dänemark. vor

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball