Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Leinfelden-Echterdingen

Mädchen rennt bei Rot vor ein Auto und wird schwer verletzt

Weil sie eine rote Ampel missachtet hat, ist eine 10-Jährige in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

21.12.2016
  • dpa/lsw

Leinfelden-Echterdingen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war das Mädchen am Dienstagabend bei roter Fußgängerampel über eine Straße gelaufen. Ein 48 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und traf die Zehnjährige frontal mit dem Wagen. Das Mädchen kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der 48-Jährige fuhr laut Polizei bei gelber Ampel über den Fußgängerweg. Die Staatsanwaltschaft schaltete einen Sachverständigen ein.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2016, 14:58 Uhr | geändert: 21.12.2016, 13:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball