Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frankfurt

Mädchen stirbt auf Spritztour mit geklautem Auto

Eine Spritztour mit einem gestohlenen Auto hat ein 15-jähriges Mädchen das Leben gekostet. Sie starb, als das Auto am Mittwochabend in einem Waldstück bei Frankfurt vom Weg abkam.

13.11.2015

Von DPA/AFP

Frankfurt Ihre zwei 14 und 15 Jahre alten Freundinnen wurden leicht verletzt. Die 14-Jährige hatte den Wagen gefahren. Er war in Obernburg (Bayern) gestohlen worden.

Wie die Mädchen aus dem Raum Frankfurt an das Auto gelangt sind, war bis gestern Abend nicht bekannt. An dem Auto waren keine Nummernschilder angebracht, teilte die Polizei mit. Mehrfach soll es im Süden Frankfurts gesehen worden sein.

Die beiden überlebenden Mädchen hatten der Polizei zunächst gesagt, ein unbekannter Mann habe ihnen eine Mitfahrgelegenheit angeboten und sie seien zu dritt in das Auto gestiegen. Nach dem Unfall sei der Mann davongelaufen.

Die Polizei hat das Gelände noch am Mittwochabend mit einem Hubschrauber nach dem vermeintlichen Fahrer abgesucht - vergeblich. Erst später korrigierte die 14-Jährige ihre Geschichte und gestand, dass sie selbst am Steuer gesessen hatte.

Die 15-Jährige ist noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen erlegen. Ihre Freundinnen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Keine der drei war angeschnallt gewesen, als der Wagen in der Dunkelheit verunglückte.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
13. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort