Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Crailsheim

Männer tarnen 2,5 Tonnen Tabak als Rindenmulch

Zwei Männer haben auf der Autobahn 6 bei Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) versucht, in ihrem Lastwagen 2,5 Tonnen Tabak zu schmuggeln.

12.04.2017
  • dpa/lsw

Crailsheim. Wie das Hauptzollamt am Mittwoch bekannt gab, lagen 150 Säcke mit Tabak unter mehreren mit Rindenmulch gefüllten Stoffbeuteln. Erst mit einer mobilen Röntgenanlage entdeckten die Fahnder bei der Kontrolle am vergangenen Donnerstag den Tabak. Gegen den 37 Jahre alten Fahrer und einen Komplizen wurde Haftbefehl erlassen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Steuerhinterziehung. Schätzungen zufolge beläuft sich der Steuerschaden auf rund 170 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.04.2017, 17:20 Uhr | geändert: 12.04.2017, 17:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball