Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ellwangen

Männer wegen schweren Bandenraubs vor Gericht

Auch wenn sie nicht direkt am Raub beteiligt waren, droht ihnen Gefängnis: Ein 18 und ein 29 Jahre alter Mann stehen seit Mittwoch wegen schweren Bandenraubs vor dem Ellwanger Landgericht.

19.10.2016
  • dpa/lsw

Ellwangen. Die Angeklagten sollen Teil einer osteuropäischen Räuberbande seien. Ihre Bande soll im Mai in Baden-Baden und Heidenheim Juweliergeschäfte mit Reizgasspray und Schusswaffen ausgeraubt haben. In Baden-Baden wurde laut Anklage Diebesgut im Wert von 192 000 Euro geraubt, in Heidenheim im Wert von 106 000 Euro.

«Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten vor, dass sie Teil einer Bande sind», sagte ein Gerichtssprecher. «Sie gehen arbeitsteilig vor - ein Teil begeht Überfälle, ein Teil sorgt für den Transport.» Die beiden Angeklagten sollen laut Staatsanwaltschaft versucht haben, das erbeutete Diebesgut nach Litauen zu bringen. Die Männer bestreiten die Tat.

Der Jüngere war zur Tatzeit erst 17 Jahre alt. Sie flogen schließlich bei einer Verkehrskontrolle in Stuttgart auf - im Auto befanden sich geraubte Uhren und Sonnenbrillen. Von den anderen Tätern fehlt bislang jede Spur.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.10.2016, 09:44 Uhr | geändert: 19.10.2016, 10:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball