Bad Urach · Herbstliche Musiktage

Magie des Augenblicks

Der erste Jazzabend des Bad Uracher Festivals war, wie angekündigt: „Vom Feinsten“.

07.10.2020

Von Bernhard Haage

Das Konzert war in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Zum einen war die Festhalle in Bad Urach mit rund 100 Besuchern auch schon abstandsbedingt ausverkauft und es galt eine durchgehende Maskenpflicht. Zum anderen war beim 40. Festspiel-Jubiläum der Herbstlichen Musiktage zum ersten Mal „Jazz vom Feinsten“ angekündigt. Den Abend eröffnete das Duo Elwood & Reßle bestehend aus der Jazzsängerin Natal...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
07.10.2020, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 25sec
zuletzt aktualisiert: 07.10.2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen