Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sulz

Mahnwache auf Marktplatz

Sulz. Ein breites Bündnis aus evangelischer und katholischer Kirchengemeinde, den vier Gemeinderatsfraktionen und dem Arbeitskreis „Flucht und Asyl“ veranstaltet heute, Donnerstag, 12. November, um 18 Uhr unter dem Motto „Miteinander, füreinander, voneinander“ auf dem Marktplatz eine Mahnwache für Frieden, Willkommenskultur und Toleranz. Anlass ist die am selben Abend ab 19 Uhr beginnende Veranstaltung zum Wahlkampfauftakt der Alternative für Deutschland mit Gastrednerin Frauke Petry in der Stadthalle.

12.11.2015
  • cap

Initiator Dekan Ulrich Vallon plant eine Kundgebung, bei der als sichtbares Zeichen für den Frieden und ein helles Deutschland eine Lichterkette entzündet werden soll. Neben dem evangelischen Dekan wird seitens der katholischen Kirchengemeinde Pfarrer Georg Lokay eine kurzes Grußwort halten, das von Samira Zerrouak für die Flüchtlinge ins Arabische übersetzt wird. Für die musikalische Umrahmung wurden Hermann Schupp und eine Dudelsackspielerin gewonnen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball