Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mannheim

Mann bei Verkehrsunfall in Mannheim schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß in Mannheim ist ein Autofahrer schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden.

07.03.2018

Von dpa/lsw

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa/lsw

Mannheim. Rettungskräfte befreiten den Mann aus dem stark beschädigten Auto und brachten ihn in eine Klinik. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach ersten Ermittlungen hatte der Fahrer am frühen Morgen trotz Überholverbots mit seinem Wagen mehrere Autos überholt und war dann in einer Rechtskurve auf einen entgegenkommenden Lastwagen geprallt.

«Er war nach derzeitigem Stand mit nichtangepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn unterwegs», sagte ein Sprecher. Zudem sei er vermutlich nicht angeschnallt gewesen. Der 55 Jahre alte Fahrer des Lastwagens wurde demnach nicht verletzt. Die Polizei sperrte die Straße zeitweise voll. Der Schaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf 30 000 Euro.

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa/lsw

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2018, 11:18 Uhr
Aktualisiert:
7. März 2018, 11:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. März 2018, 11:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen