Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Biberach

Mann findet scharfe Kriegsgranate im eigenen Haus

Beim Sanieren seines Hauses hat ein 38-jähriger Mann in Biberach eine scharfe Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

18.11.2016

Von dpa/lsw

Biberach. Er wusste zunächst nicht, um welchen Gegenstand es sich in der Zwischendecke im Dachboden handelt, und brachte den Sprengkörper am Donnerstagabend aus dem Haus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dann rief er die Polizei. Der Zünder sei bereits eingedrückt gewesen. «Da hat nur noch ein Quäntchen gefehlt, damit das Ding explodiert», sagte eine Sprecherin.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sprengte die Waffe kontrolliert. Die Polizei rät in solchen Fällen, die Gegenstände nicht zu berühren und sofort Hilfe zu rufen.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2016, 13:52 Uhr
Aktualisiert:
18. November 2016, 12:11 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. November 2016, 12:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen