Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bad Rappenau

Mann nach Hausbrand gestorben

Nach einem Brand in einem Wohnhaus in Bad Rappenau (Landkreis Heilbronn) ist ein 59 Jahre alter Mann an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

26.03.2018
  • dpa/lsw

Bad Rappenau. Das teilte die Polizei am Montagabend mit. Der Mann war in der Nacht zuvor bewusstlos aus einer stark verrauchten Wohnung gerettet und mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden.

Die anderen vier Bewohner des Hauses waren unverletzt aus dem Gebäude geflohen. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Feuerwehr war mit 9 Fahrzeugen und 57 Einsatzkräften vor Ort.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.03.2018, 19:16 Uhr | geändert: 26.03.2018, 18:40 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball