Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Herrenberg

Mann schlägt 17-Jährige nieder

Ein Unbekannter hat am Sonntag eine 17-Jährige auf offener Straße niedergeschlagen. Warum er sie angriff, ist unklar.

03.12.2012

Herrenberg. Am Sonntagabend gegen 21.35 Uhr, ging eine 17-jährige Jugendliche die Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Bahnhof Herrenberg entlang. Sie merkte, dass sie offenbar von einem Mann verfolgt wurde, und rief über Handy ihren in der Nähe wohnenden Freund an.

Während des Telefonats griff der Verfolger plötzlich an. Er packte die Frau am Arm und schlug ihr in den Bauch. Die 17-Jährige verlor das Bewusstsein. Wenige Minuten später fand sie ihr 18-jähriger Freund – noch immer ohnmächtig – auf dem Gehweg. Der Angreifer war bereits verschwunden.

Wie sich bei einer späteren Untersuchung herausstellte, trug die 17-Jährige vermutlich nur leichte Verletzungen davon. Die Fahndung der Polizei konzentriert sich auf einen 30 bis 40 Jahre alten Mann von normaler Statur und Größe. Er sprach deutsch ohne Akzent und hatte einen Drei-Tage-Bart. Der Angreifer war mit einer schwarzen Wollmütze, einem Schal, einer schwarzen Winterjacke, einer dunkelblauen Hose und globigen Sportschuhen bekleidet.

Ein zwischenzeitlich festgenommener 26-Jähriger aus Stuttgart stritt die Tat ab und wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball