Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mann unter Feuer

Denzel Washington als Ex-Soldat, der als Bodyguard eines Mädchens versagt und ihren Tod rächen will.

Denzel Washington als Ex-Soldat, der als Bodyguard eines Mädchens versagt und ihren Tod rächen will.

MAN ON FIRE
USA

Regie: Tony Scott
Mit: Denzel Washington,Dakota Fanning,Christopher Walken

- ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Inhalt: Eine Welle von Entführungen hält Mexiko in Atem und versetzt die wohlhabenderen Bürger des Landes in Angst und Schrecken. Besonders Eltern müssen sich Sorgen machen - innerhalb von nur sechs Tagen haben 24 Kindesentführungen die Öffentlichkeit entsetzt, und viele Familien heuern Bodyguards für ihre Kinder an.

Diese hochgefährliche Situation ist es, die dem ehemaligen CIA-Agenten Creasy (Denzel Washington) einen neuen Job einbringt: Sein Freund Rayburn holt ihn nach Mexiko City, damit er dort als Bodyguard die neunjährige Pita Ramos, Tochter des Industriellen Samuel Ramos und seiner amerikanischen Ehefrau, beschützen soll. Creasy, der als einstiger Geheimdienstmitarbeiter auch Menschen auf dem Gewissen hat, erwartet eigentlich nichts mehr vom Leben. Und er hat nicht den geringsten Ehrgeiz, als Bodyguard zu arbeiten - schon gar nicht für ein kleines Mädchen - aber weil sich gerade nichts besseres bietet, nimmt er den Auftrag an.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
09.10.2004

12:00 Uhr

Erdnuss schrieb:

fand´s scho bisle brutal! hab erschdmal gespuckt danach! einschlafen geht seit ner Woche nicht mehr! nicht für jeden zu empfehlen!



07.10.2004

12:00 Uhr

Boris Dollinger schrieb:

Überraschend gelungener Hybrid aus Drama und Rachethriller mit einem, in letzter Zeit schon fast ungewöhnlich, erstaunlich überzeugenden Denzel Washington und einem ebenfalls durchweg(definitiv mit Ausnahme Marc Anthonys)souveränen Supporting Cast!Die große Stärke des Films liegt im übrigen nicht, wie der Trailer suggerieren möchte, in seinem Part als Rachethriller, der erst nach gut einer Stunde einsetzt und leider von Scott dem man seine Vergangenheit als Werbefilmer nur allzusehr anmerkt etwas zu überzogen und mit penetrant nervigen Untertiteln inszeniert wurde, sondern im davorliegenden Drama in dem Washington zeigen kann dass er ein guter Schauspieler sein kann wenn man ihm die Möglichkeit dazu gibt. Ebenso überzeugend ist schließlich das überraschende aber konsequente Ende. Insgesamt also ein durchaus sehenswerter Film, der zwar Schwächen im Mittelteil auweisst, aber trotzdem über seine Lauflänge von immerhin 146 min gut zu unterhalten weiss!



06.10.2004

12:00 Uhr

Saya schrieb:

Super Bilder, gute Story, gute Schauspieler! Wurde 2 Stunden sehr gut unterhalten. Es lohnt sich...



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige