Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mannheim gründet Verein zum Erhalt der Multihalle
Blick auf die Deckenkonstruktion der Mulithalle. Foto: Uwe Anspach/Archiv dpa/lsw
Mannheim

Mannheim gründet Verein zum Erhalt der Multihalle

Für die sanierungsbedürftige Mannheimer Multihalle will sich die Stadt mit einer Spendenkampagne stark machen - und so helfen, den Erhalt des Kulturdenkmals zu sichern.

24.10.2016
  • dpa/lsw

Mannheim. Dafür soll eigens ein Verein gegründet werden. Das sei «ein wichtiger Meilenstein zur Sammlung der Spendengelder und zur Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit», teilte die Stadt am Montag mit. Die Halle mit dem filigranen Holzgittertragwerk gilt als architektonisches Meisterwerk. Sie ist aber so stark beschädigt, dass sich die Sanierungskosten Schätzungen zufolge auf rund 11,6 Millionen Euro belaufen könnten.

Der Mannheimer Gemeinderat hatte sich für einen Rückbau der Halle ausgesprochen, sollten nicht «privat initiiertes Crowdfunding, Sponsoring sowie Zuschüsse der Denkmalpflege» ihren Erhalt sichern. Die Multihalle war vom Stararchitekten Frei Otto (1925-2015), dem Mitschöpfer des Münchner Olympiadaches, gemeinsam mit dem Mannheimer Architekten Carlfried Mutschler geplant worden. Sie wurde 1975 für die Bundesgartenschau errichtet - war aber nicht als dauerhaftes Bauwerk konzipiert gewesen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.10.2016, 12:02 Uhr | geändert: 24.10.2016, 10:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball