Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mannheimer Popakademie trauert um Leonard Cohen
Die Popakademie trauert um die Songschreiber-Legende Leonard Cohen. Foto: Uwe Anspach/Archiv dpa/lsw
Mannheim

Mannheimer Popakademie trauert um Leonard Cohen

Die Mannheimer Popakademie trauert um die Songschreiber-Legende Leonard Cohen.

11.11.2016
  • dpa/lsw

Mannheim. Der kanadische Sänger, der mit Liedern wie «Hallelujah» oder «Suzanne» weltberühmt wurde, starb am Donnerstag im Alter von 82 Jahren. Der Geschäftsführer und künstlerische Leiter der Popakademie, Udo Dahmen, lobte ihn als einen herausragenden Lyriker unter den Songwritern. Cohen habe mit seiner musikalisch oft minimalistischen, sprachlich jedoch umso herausragenderen Ausdrucksfähigkeit eine Sonderstellung unter den Musikpoeten eingenommen. «Wir verlieren einen großen Künstler.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.11.2016, 16:15 Uhr | geändert: 11.11.2016, 16:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball