Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mannheim

Mannheimer Popakademie trauert um Leonard Cohen

Die Mannheimer Popakademie trauert um die Songschreiber-Legende Leonard Cohen.

11.11.2016

Von dpa/lsw

Die Popakademie trauert um die Songschreiber-Legende Leonard Cohen. Foto: Uwe Anspach/Archiv dpa/lsw

Mannheim. Der kanadische Sänger, der mit Liedern wie «Hallelujah» oder «Suzanne» weltberühmt wurde, starb am Donnerstag im Alter von 82 Jahren. Der Geschäftsführer und künstlerische Leiter der Popakademie, Udo Dahmen, lobte ihn als einen herausragenden Lyriker unter den Songwritern. Cohen habe mit seiner musikalisch oft minimalistischen, sprachlich jedoch umso herausragenderen Ausdrucksfähigkeit eine Sonderstellung unter den Musikpoeten eingenommen. «Wir verlieren einen großen Künstler.»

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2016, 16:15 Uhr
Aktualisiert:
11. November 2016, 16:01 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. November 2016, 16:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen