Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Mann für Männerporträts

„Manscapes“ von Rainer Fetting in der Kunsthalle eröffnet

Neulich noch Pinups, heute mehr oder minder schöne Männer. So lautet die Dramaturgie in der Kunsthalle. Mit „Manscapes“ wurde gestern eine Schau mit Werken Rainer Fettings eröffnet.

02.10.2010
  • Peter Ertle

Tübingen. Expressionismus, abstrakter Expressionismus, neue wilde Malerei? Ist das nicht eher ein Bacon? Sieht man hier nicht was von Velazquez? Von Willem de Kooning?

Die Malerei von Rainer Fetting lässt sich nicht recht einordnen, er scheint sich auch immer wieder neu zu erfinden. 1977 war er einer der Hauptvertreter der legendären Galerie am Moritzplatz. „Heftige Malerei“ war der Titel, und Fetting wurde in den sich gerade öffnenden Himmel der neuen Wilden katapultiert. Anfänge sind hauptsächlich dazu da, dass man drin ist, in diesem Fall: im Kreislauf der Kunst, im Blick der Galeristen und Kritiker. Und dann?

Die Anfänge und was dann kam, zeigt ausschnittsweise die gestern eröffnete Ausstellung in der Kunsthalle, denn sie präsentiert Werke aus den Jahren 1977 bis heute. Und sie hat einen Focus. Unter all den Landschafts- und Menschenbildern Fettings verlangte Kurator Daniel J. Schreiber nach „Männerbildern“ – vielleicht eine Antwort auf die Pinups von Mel Ramos, vor allem aber einem zentralen Motiv Fettings geschuldet. Der Künstler brachte dann auch Landschafts- und Frauenbilder mit. „Manscapes“ heißt die Ausstellung nun. Mensch, Mann, Landschaft. . .

Übrigens sind auch einige der Frauenbilder letztlich Männerbilder, handelt es sich doch um Männer im Frauenfummel, um Transen. Rainer Fettings Malerei ist nicht ohne die Schwulenbewegung der siebziger Jahre zu denken, seine Malerei ist auch Ausdruck davon. Sein Outing erlebte der heute 60-jährige Maler nach seinem Umzug von Wilhelmshaven nach Berlin. Der Blick auf den schönen, geheimnisvollen, auch gefährlichen männlichen Körper ist seither eines seiner Motive.

Eines seiner Modelle: Desmond Cadogan, Tänzer, den Fetting nach seinem Umzug nach New York 1983 (1994 kehrte er nach Berlin zurück) ebendort kennenlernte. Und den er, eine echte Überraschung, zur Eröffnung mitbrachte. Cadogan war Modell und Muse mehrerer Maler der New Yorker Jahre. Das Freundschaftsgeflecht der Maler untereinander spiegeln in der Ausstellung wiederum zwei „Fremdbilder“: Ein Mapplethorpe und ein Warhol aus dem Besitz Fettings. Letzteren tauschte er, Warhol bekam dafür einen Fetting.

Auch Skulpturen sind ausgestellt: Willy Brandt und Helmut Schmidt. Brandt ist das kleine Modell des großen in der SPD-Zentrale, ja, der stammt von Fetting. Schmidt modellierte er im Auftrag der Diba. Auch eine Bronzebüste von Henri Nannen (für den jährlichen Henri Nannen-Preis) hat er angefertigt. Das Etablissement beauftragt ihn also längst als den Künstler für Männerprorträts.

Jenseits solcher Auftragsarbeiten sucht er seine Motive nicht selten im kollektiven Bildgedächtnis unserer Kultur und findet, worauf Kurator Daniel J. Schreiber hinwies, den badenden Jüngling, den Softie mit Blumenstrauss, die im antikischen Kontrapost stehende Figur, den tragischen Filmhelden, den Gangster, das küssende Paar. . .

Info: Rainer Fetting, „Manscapes“, bis 5. Dezember, Kunsthalle, Philosophenweg 76, täglich (außer montags) 11-18 Uhr.

„Manscapes“ von Rainer Fetting in der Kunsthalle eröffnet
Rainer Fetting (links) und eines seiner Modelle, der Tänzer Desmond Cadogan vor Kate Moss und Pete Doherty.Bild: Metz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball