Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Marathon-Rekordler Arne Gabius will mit Flüchtlingen laufen
Der Marathon-Läufer Arne Gabius. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Marathon-Rekordler Arne Gabius will mit Flüchtlingen laufen

Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius würde gerne mit Flüchtlingen laufen gehen.

13.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Der «Leichtathlet des Jahres 2015» hat sich in seinem Wohnort Stuttgart-Stammheim schon erkundigt, ob auch junge Männer aus Krisengebiete angekommen sind. Vor allem hofft er auf Eritreer. «Weil die eine hohe Chance haben, dass sie anerkannt werden. Und die sind ja gute Läufer», erklärte Gabius der Deutschen Presse-Agentur. «Aber hierher kommen fast nur Familien aus Syrien und Afghanistan.»

Im benachbarten Kornwestheim, wo der frühere Vize-Europameister über 10 000 Meter regelmäßig auf dem Sportplatz trainiert, seien in einer Halle aber 80 Männer untergebracht, sagte Gabius: «Da habe ich jetzt Kontakt, und da wollen wir ein bisschen was machen. Die haben einen Sportplatz vor der Haustür, und die gehen auch laufen.». Gabius hat sich mit seinem deutschen Rekord von 2:08:33 Stunden über die 42,195 Kilometer im Oktober in Frankfurt für den Olympischen Marathon in Rio de Janeiro qualifiziert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.04.2016, 13:44 Uhr | geändert: 13.04.2016, 13:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball