Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Massenprügelei in Mannheimer Flüchtlingsunterkunft
Blaulicht. Foto: Armin Weigel/Symbolbild dpa/lsw
Mannheim

Massenprügelei in Mannheimer Flüchtlingsunterkunft

Bei einer Prügelei mit rund 100 Beteiligten sind in einer Flüchtlingsunterkunft in Mannheim Asylbewerber mit Teilen von Bettgestellen und Besen aufeinander losgegangen.

24.11.2015
  • dpa/lsw

Mannheim. Dabei waren zunächst acht Polizeistreifen im Einsatz. Der Sicherheitsdienst konnten die Männer in ihre Unterkünfte zurückdrängen. Der als Anstifter verdächtigte Algerier erlitt eine Kopfplatzwunde und Prellungen. Wenig später flammte die Gewalt auf - erneut mit 100 Beteiligten. Zehn Streifen waren im Einsatz. Dabei sei Pfefferspray eingesetzt worden, teilte die Polizei mit. Der Iraker wurde verletzt.

Der Algerier sei nach seiner Entlassung aus der Klinik als mutmaßlicher Anstifter der Attacken im Polizeirevier Mannheim-Käfertal in Gewahrsam gekommen. Die Hintergründe der Gewaltexzesse in den Spinelli Baracks waren zunächst unklar. Im Südwesten kommt es in den Flüchtlingsunterkünften immer wieder zu schweren Zwischenfällen aus unterschiedlichen Gründen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 15:02 Uhr | geändert: 24.11.2015, 14:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball