Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Baden-Baden

Matthias Brandt erhält Ehrenpreis des Filmfestivals

Der Schauspieler Matthias Brandt (54) bekommt den Ehrenpreis des Fernsehfilmfestivals Baden-Baden.

04.11.2015
  • dpa

Baden-Baden. «Mit den verschiedensten Regisseuren schwingt Brandt stets kongenial mit, ohne dabei seinen eigenen Stil der kleinen, präzisen Gesten je zu verleugnen», begründete die Jury ihre Entscheidung am Mittwoch in einer Mitteilung. Verliehen wird der Hans Abich Preis am 27. November. Brandt spielt unter anderem in der Krimireihe «Polizeiruf 110» mit.

Der Preis wird seit 2004 bei dem Fernsehfilmfestival in Baden-Baden vergeben. Er erinnert an den Filmproduzenten Hans Abich (1918-2003). Zu den bisherigen Preisträgern gehören nach Angaben der Veranstalter unter anderem die Filmemacher Dominik Graf und Edgar Reitz sowie die Schauspielerin Senta Berger.

Matthias Brandt erhält Ehrenpreis des Filmfestivals
Matthias Brandt bekommt den Ehrenpreis des Fernsehfilmfestivals. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige