Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Max Minsky und ich

Jugendkomödie: Um ihrem Traumprinzen näher zu kommen, muss Bücherwurm Nelly Basketball spielen.

Jugendkomödie: Um ihrem Traumprinzen näher zu kommen, muss Bücherwurm Nelly Basketball spielen.

MAX MINSKY UND ICH
Deutschland

Regie: Anna Justice
Mit: Zoe Moore, Adriana Altaras, Emil Reinke, Monica Bleibtreu

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015

Inhalt: Der Film ist eine Jugendkomödie um ein 13-jähriges Mädchen namens Nelly. Nelly ist ein Ass in allen Fächern, außer Sport. Als sie sich in den jungen Prinzen Edouard von Luxemburg verliebt, der Schirmherr eines Basketballturniers ist, hat sie nur noch ein Ziel: Sie will ins Basketballteam!

Nelly macht einen Deal mit Max Minsky, der in allen Fächern außer Sport eine Niete ist: Hausaufgaben gegen Basketballtraining. Aber da ist auch noch der große Wunsch ihrer jüdischen Mutter, Nellys Bat-Mizwa zu feiern. Für Nelly stellt sich nicht nur die Frage, wie man all das übersteht, ohne eine Familienkrise auszulösen, sondern vor allem: Wie findet man den wirklichen Prinzen im Leben?

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige