Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Freund von Ordnung

Mayanja Gonzaga kommt aus Uganda und ist als Vikar im Steinlachtal tätig

In zwei unterschiedlichen Kulturen ist Mayanja Gonzaga zuhause. Seine Heimat Uganda vermisst er. Gleichzeitig freut sich der katholische Vikar über all die neuen Erfahrungen, die er im „Land der Kirchenmusik“ sammeln kann.

16.01.2015
  • Amancay Kappeller

Steinlachtal. Es war der Zufall, der Mayanja Gonzaga im Juni 2007 nach Deutschland führte. Der damals 31-Jährige wollte im Ausland Kirchenmusik studieren. Klavier und Orgel, die beiden Instrumente liegen dem Priester am Herzen. Im Gespräch waren zunächst auch Amerika oder Italien. Dann aber erfuhr Gonzaga von einem Ugander, der bereits an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg studierte. D...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball