Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mediterranea

Mediterranea

Drama um zwei Flüchtlinge aus Burkina Faso, die versuchen in Italien Fuß zu fassen.

Mediterranea

Italien 2015

Regie: Jonas Carpignano
Mit: Koudous Seihon, Alassane Sy, Francesco Papasergio

111 Min. - ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
12.05.2016
  • Verleih

Inhalt: Ayiva und Abas, zwei Brüder aus Burkina Faso, beschließen angesichts der desolaten wirtschaftlichen Lage in ihrem Heimatland, sich aufzumachen nach Europa, wo bereits ein Verwandter von ihnen lebt. Über Algerien und Libyen reisen sie ans Mittelmeer, werden zwischendurch ausgeplündert, und setzen mit einem kaum seetüchtigen Kahn nach Italien über. Dort erwartet sie die graue Realität der Flüchtlingslager und eine Bevölkerung, die sie lieber heute als morgen wieder los wäre. Während Abas daran zu verzweifeln droht, entscheidet sich Ayiva fürs Kämpfen.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.05.2016, 01:03 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige