Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Mega-Nacht der Professoren

Tübingen. So viele Profs waren noch nie am Plattenteller: Am kommenden Freitag, 15. Juni, um 21 Uhr beginnt in der Mensa Morgenstelle die „größte Professorennacht Deutschlands“. Gefeiert wird das fünfte Jahr dieses Party-Event-Typs, der sich von Tübingen aus in die Republik ausbreitete.

13.06.2012

Zum Jubiläum kommen in einem Mega-Wettbewerb noch einmal alle 20 Tübinger Professoren, die sich in früheren Professorennächten als DJs beteiligt haben, für je 15 Minuten auf die Bühne.

Vertreten sind die Fächer Medizin, Jura, Wirtschaft, Anglistik, Sport, Rhetorik, Pharmazie und Sinologie. Unter 20 auflegenden Profs sind nur zwei weibliche DJanes.

Die Professoren wählen auch die Songs selbst aus, nach denen sie die Studenten tanzen lassen. Dem Sieger winkt ein goldener Notenschlüssel. Wichtiger sind Ruhm und Ehre fürs Institut.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball