Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mehr Geld für schnelles Internet: Bonde stellt Projekte vor
Der Minister für ländlichen Raum, Alexander Bonde (Grüne). Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Mehr Geld für schnelles Internet: Bonde stellt Projekte vor

Die Landesregierung will schnelles Internet auch auf dem Land - seit dem Sommer greift sie den Kommunen dafür stärker unter die Arme.

24.11.2015
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Landesregierung will schnelles Internet auch auf dem Land - seit dem Sommer greift sie den Kommunen dafür stärker unter die Arme. Der Minister für ländlichen Raum, Alexander Bonde (Grüne), informiert heute (12.00) in Stuttgart über den Stand seiner «Breitband-Offensive» und stellt Projekte von Landkreisen vor. Bonde hatte im Juli angekündigt, der Bau von Hochgeschwindigkeitsnetzen könne nun zu durchschnittlich 70 Prozent gefördert werden - das würde zu mehr Anträgen führen. Insgesamt 250 Millionen Euro sollen bis 2018 in den Ausbau des Breitbandes in Baden-Württemberg fließen. Kommunen dürfen das schnelle Internet nur dann ausbauen, wenn Marktversagen vorliegt - also kein Telekommunikations-Unternehmen aktiv wird.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:50 Uhr | geändert: 24.11.2015, 07:58 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball