Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mehrere Menschen bei Schlägereien in Ulm verletzt
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet auf einer Straße. Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa/lsw
Ulm

Mehrere Menschen bei Schlägereien in Ulm verletzt

Bei Schlägereien in Ulm sind am Wochenende mehrere Menschen verletzt worden.

12.12.2016
  • dpa/lsw

Ulm. Wie die Polizei am Montag mitteilte, pöbelten in der Nacht zum Sonntag zunächst mehrere Männer eine andere Gruppe an. Die Angreifer schlugen auf ihre Opfer ein, einer warf eine Flasche. Vier Menschen kamen ins Krankenhaus. Die Täter seien geflüchtet, hieß es bei den Beamten weiter.

Am frühen Morgen kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung: Zwei Männer hatten demnach an eine Bushaltestelle gepinkelt. Als Passanten sie darauf ansprachen, schlugen die beiden zwei 19-Jährigen ins Gesicht, einer wurde leicht verletzt. Nach der Auseinandersetzung stiegen die Schläger in ein Auto und fuhren davon, wie die Beamten mitteilten. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.12.2016, 18:11 Uhr | geändert: 12.12.2016, 16:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball