Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Göppingen

Mehrere Verletzte bei Motorradunfällen

Motorradausflüge im Sonnenschein haben am Samstag in den Landkreisen Göppingen, Biberach und Alb-Donau-Kreis in vier Fällen ein böses Ende gefunden.

17.02.2019

Von dpa/lsw

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw

Göppingen. Bei Motorradunfällen wurden insgesamt sechs Biker und eine Fußgängerin verletzt, einige davon schwer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

An einer Kreuzung in Bad Schussenried (Kreis Biberach) bemerkte laut Polizei ein 18-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen einen heranfahrenden 66-jährigen Motorradfahrer zu spät. Bei der Kollision wurde der Biker schwer verletzt. In Langenau (Alb-Donau-Kreis) prallte eine 26 Jahre alte Frau auf ihrem Zweirad beim Überholen in ein entgegenkommendes Auto und zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu.

In Ottenbach (Kreis Göppingen) kollidierten zwei junge Motorradfahrer in einer Kurve miteinander. Beide Männer, 17 und 21 Jahre alt, sowie eine 17-jährige Mitfahrerin kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben erfasste ein Motorradfahrer in Göppingen bei Gegenlicht eine 23-jährige Fußgängerin. Beide wurden dabei leicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2019, 16:06 Uhr
Aktualisiert:
17. Februar 2019, 14:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2019, 14:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen