Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mönchweiler

Mehrere Verletzte bei missglücktem Überholmanöver

Bei einem missglückten Überholmanöver in Mönchweiler (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind mehrere Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Säugling.

19.10.2016

Von dpa/lsw

Mönchweiler. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 25 Jahre alter Autofahrer am Mittwoch trotz eines entgegenkommenden Krankenfahrzeugs versucht, einen anderen Wagen zu überholen. Dabei touchierte das Auto den Krankenwagen derart, dass er kippte. Danach schleuderte der Unfallfahrer mit seinem Wagen frontal in ein weiteres Auto. Ein Säugling darin wurde schwer verletzt, ebenso wie die Beifahrerin.

Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens verletzte sich leicht. Auch der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Fahrer und Beifahrer im Krankenwagen verletzten sich leicht.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2016, 21:45 Uhr
Aktualisiert:
19. Oktober 2016, 20:01 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Oktober 2016, 20:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen