Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In der Doku-Soap von Kabel 1 treten fünf Gaststätten aus der Region in den kulinarischen Wettstreit

Mein Lokal, Dein Lokal – Wo schmeckt‘s am besten?

In der Doku-Soap „Mein Lokal, Dein Lokal – Wo schmeckt‘s am besten?“ des TV-Senders Kabel 1 treten diese Woche fünf Gaststätten aus der Region miteinander in Wettstreit.

15.11.2015
  • nf

Mit dabei: aus Tübingen das Gasthaus „Lichtenstein“, die „Meze Akademie“ und das „Japengo“, aus Derendingen das „Tatami“ und aus Jettenburg der Gasthof „Kompf“. Von Montag bis Freitag werden die diesen Sommer in den Gasthäusern gedrehten Folgen ab 17.55 Uhr jeweils 60 Minuten lang zu sehen sein. Das „Kompf“ macht heute den Auftakt, dann folgen „Meze“, „Japengo“, „Tatami“ und „Lichtenstein“.

Die Wirtsleute besuchten sich gegenseitig in ihren Lokalen, begutachteten Ambiente, Sauberkeit, Service und das Essen und gaben am Ende eine Wertung ab. Der TV-Wettstreit findet unter erschwerten Bedingungen statt. Kein extra kreiertes Gourmetmenü voller Leckereien und Köstlichkeiten soll die Mitkonkurrenten überzeugen: Das alles entscheidende Probeessen findet bei laufendem Betrieb statt, bestellt wird à la carte.

Wenn alle ihre Kochkunst unter Beweis gestellt haben, wird wochenweise der Gewinner gekürt, der sich über die Auszeichnung „Goldener Teller“ und ein Preisgeld von 3000 Euro freuen kann. Seit 2013 wird die Sendung ausgestrahlt – aktuell läuft die fünfte Staffel.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball