Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Meist andere Gründe

25.04.2017
  • Hermann Liggesmeyer

Meine Vision geht noch weiter: wenn auch noch alle Autofahrer auf den Bus umsteigen, könnten die Parkhäuser in dringend benötigte Wohnungen oder Gewerbeflächen umgebaut werden. Zudem wäre das Problem rücksichtsloser Autofahrer im Stadtgebiet gelöst – und endlich hätten wir Fußgänger die Stadt wieder für uns.

Im Ernst: ich glaube nicht, dass eine „Bus-Flatrate“ die Fahrgewohnheiten wesentlich ändern wird. Wer seine Wege mit dem Fahrrad oder Auto zurücklegt, hat meist andere Gründe als das Geld für die Fahrkarte (Abhängigkeit vom Fahrplan, Wartezeiten beim Umsteigen, Ziel fern der Buslinie, überfüllte Busse). Außerdem ist der Unterhalt eines Autos deutlich teuer als eine Monatskarte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball