Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

IHK-Kongress

Merk und die bissigen Ur-Gene

Er ist mit 339 Bundesligaspielen deutscher Rekordschiedsrichter und war drei Mal bester Referee der Welt – aber für die Einschätzung des aktuellen Skandals der Fußball-WM ist bei Markus Merk vor allem sein erlernter Beruf als Zahnarzt von Bedeutung.

27.06.2014

Von Thomas de Marco

Sehr außergewöhnlich sei die Dentalattacke von Uruguays Stürmer Luis Suárez, der die Schulter des Italieners Giorgio Chiellini angebissen hatte. „Vielleicht ist das in den Ur-Genen noch verankert, dass auch ein Mensch andere beißt“, sagte Merk gestern am Rande des „2. IHK-Kongresses für Einpersonen- und Kleinunternehmer“. Ob das bei Wiederholungstäter Suárez schon pathologische Züge habe, w...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juni 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
27. Juni 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen