Stuttgart

Merz will keinen Bruch mit Merkel, Laschet greift Röttgen an

Von dpa/lsw

Seit knapp einem Jahr tobt ein Machtkampf in der CDU. Am Wochenende steht der Showdown an. Danach müsse man ganz schnell zusammenfinden, betonen die drei Bewerber auf den letzten Metern. Aber einer nutzt einen Auftritt vor Südwest-Politikern für die Abteilung Attacke.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.