Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heidelberg

Messerattacke in Asylunterkunft: Haftstrafe

Wegen gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Heidelberg einen 26-Jährigen zu vier Jahren und einem Monat Gefängnis verurteilt.

28.04.2017
  • dpa/lsw

Heidelberg. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann bei einer Messerattacke in einer Asylunterkunft in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) einen 19-Jährigen schwer verletzte, wie ein Sprecher am Freitag sagte. Er handelte demnach vorsätzlich. Er hatte in der Unterkunft im Juli 2016 einen Freund besucht und war mit dem Bewohner in Streit geraten. Der hatte dem 26-Jährigen vorgeworfen, er sei ihm mit dem Fahrrad über den Fuß gefahren . Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig (Az.:6 Ks 500 Js 15277/16).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.04.2017, 14:55 Uhr | geändert: 28.04.2017, 14:52 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball