Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mesut Özil mit Torvorlage am Boxing Day
War für den FC Arsenal der Sieggarant: Mesut Özil. Foto: Getty
Fußball

Mesut Özil mit Torvorlage am Boxing Day

In seinem 100. Premier-League-Spiel bereitet der Nationalspieler den Siegtreffer für Arsenal vor.

27.12.2016
  • SID

Köln. Der FC Chelsea siegt und siegt: Mit einem 3:0 (1:0) gegen den AFC Bournemouth haben die Blues am Boxing Day einen Vereinsrekord mit zwölf Premier-League-Erfolgen in Serie aufgestellt und nehmen die Tabellenführung mit ins neue Jahr. Mesut Özil beschenkte den FC Arsenal in seinem 100. Auftritt in Englands höchster Fußball-Spielklasse mit der Vorlage zum 1:0 (0:0)-Siegtreffer gegen West Bromwich Albion.

Damit halten die Nord-Londoner, bei denen Özils Weltmeister-Kollegen Per Mertesacker und Shkodran Mustafi weiter verletzt fehlten, als Tabellenvierter nach 18 Spielen den Rückstand auf Chelsea (46 Punkte) bei neun Zählern. Zweiter ist Manchester City nach einem 3:0 (0:0) bei Hull City. Neben Ilkay Gündogan (Kreuzbandverletzung) stand auch Leroy Sané nicht im Kader. Ebenfalls noch vor den Gunners rangiert punktgleich der FC Liverpool. Das Team von Teammanager Jürgen Klopp empfängt Stoke City erst heute.

Arsenal rannte nach zuletzt zwei Niederlagen 87 Minuten lang vergeblich auf das Gästetor an, erst der 23. Torversuch durch den Kopfball des französischen Nationalstürmers Olivier Giroud fand sein Ziel. Özil hatte die maßgenaue Flanke geschlagen – es war seine 59. direkte Torbeteiligung für Arsenal in der Liga (20 Tore, 39 Assists). „Es war ein sehr schwieriges Spiel“, erklärte Özil bei Twitter: „Ich bin glücklich, dass wir wieder in der Erfolgsspur sind und die drei Punkte heute ausgepackt haben.“

Stadtrivale Chelsea musste nicht mehr als nötig tun, um das Dutzend voll zu machen. Dabei schossen der spanische Welt- und Europameister Pedro (24., 90.+3) sowie Eden Hazard mit seinem 50. Premier-League-Tor (49., Foulelfmeter) den Rekordsieg für das Team von Erfolgscoach Antonio Conte heraus. sid

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.12.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball