Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rechtschreibung

Ministerium weist Kritik zurück

Die Grundschulen fühlen sich durch Vorgaben zur Methodik zu Unrecht an den Pranger gestellt.

20.12.2016
  • LSW

Stuttgart. Ein Brief von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) in Sachen Rechtschreibung hat viele Grundschulen und Lehrer im Land verärgert. „Frau Eisenmann tut so, als ob die Kinder zwei Jahre nur mit Anlauttabelle arbeiten“, kritisierte die Vorsitzende des Grundschulverbands, Claudia Vorst. Das lautorientierte Schreiben sei nur ein Entwicklungsschritt auf dem Weg zur korrekten Rechtschreibung, die Methode sei zudem wissenschaftlich gut fundiert.

Auslöser des Streits ist ein Brief Eisenmanns, der an alle Grundschulen ging. Sie forderte darin eine Kurskorrektur: Methoden wie das Schreiben nach Gehör, bei denen falsche Schreibweisen anfangs toleriert werden, sollen demnach nicht mehr praktiziert werden. An der Entscheidung werde auch nicht mehr gerüttelt, sagte ein Ministeriumssprecher gestern. „Wir haben davor mit vielen Experten und auch mit Eltern und mit Schulvertretern gesprochen“, sagte er. Zudem habe es viele positive Rückmeldungen gegeben – etwa vom Realschullehrerverband oder dem Verband Bildung und Erziehung (VBE). Das Ministerium stelle aber keinesfalls die gute Arbeit der Grundschullehrer in Frage.

Die Grundschulen fühlen sich Vorst zufolge zu Unrecht an den Pranger gestellt für das schlechte Abschneiden des Landes in Bildungs-Vergleichstests wie zuletzt IQB. Auch die Gewerkschaft GEW kritisierte die Vorgabe, die ein Eingriff in die Methodenfreiheit der Lehrer sei. dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.12.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball