Freudenstadt/Baiersbronn · Polizei

Mit Alkohol im Blut unterwegs

Ein 21-Jähriger verlor nach Vollbremsung die Kontrolle über das Auto, Vater und Tochter tourten mit Kraftroller.

29.06.2020

Von NC

Gegen 3.20 Uhr am Sonntagfrüh war ein 21-jähriger VW-Fahrer auf der B 462 zwischen Freudenstadt und Baiersbronn unterwegs. Auf Höhe einer Einmündung wollte er nach rechts abbiegen. Als er diese verpasste, machte er eine Vollbremsung. Hierbei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, das sich überschlug. Der 21-Jährige und seine 25-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beim 21-Jährigen wurden, laut Polizeibericht, 1,4 Promille festgestellt. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Sachschaden wird auf rund 10000 Euro geschätzt.

Eine Spritztour mit einem nicht versicherten Kraftroller unternahmen gegen 23.30 Uhr am Samstag zwei Familienmitglieder in der Stuttgarter Straße in Freudenstadt. Zunächst war der 36-jährige Vater mit über 2,3 Promille unterwegs. Unmittelbar im Anschluss fuhr die 14-jährige Tochter mit rund 1,2 Promille mit dem Kraftroller auf der Straße umher. Beide mussten eine Blutprobe abgeben und erwarten nun eine Anzeige.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 14:46 Uhr
Aktualisiert:
29. Juni 2020, 14:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2020, 14:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen