Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Drogen am Steuer in Kurve gerast: Vier Schwerverletzte
Ein Schild «Notaufnahme» mit einem roten Kreuz hängt an einem Krankenhaus. Foto: Andre Kolm/Archiv dpa/lsw
Vellberg

Mit Drogen am Steuer in Kurve gerast: Vier Schwerverletzte

Vier Menschen schwer verletzt, zwei Autos total zerstört - das ist die Bilanz einer Frontalkollision nahe Vellbach (Kreis Schwäbisch Hall).

27.10.2016
  • dpa/lsw

Vellberg. Ein 26-Jähriger hatte nach Polizeiangaben vom Donnerstag unter Drogeneinfluss bei deutlich zu hohem Tempo in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dieser stieß auf der Gegenspur mit einem Auto zusammen, in dem vier Menschen im Alter von 61 Jahren bis 64 Jahren saßen. Alle wurden bei dem Aufprall am Mittwochabend schwer verletzt und wurden später in Krankenhäuser gebracht. Der Verursacher selbst kam mit dem Schrecken davon. Bei ihm fanden Beamte konkrete Hinweise auf Drogenkonsum, ein Bluttest wurde angeordnet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.10.2016, 11:02 Uhr | geändert: 27.10.2016, 10:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball