Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Gottes Augen sehen
Dieses Kreuz in der Tübinger Martinskirche wird von Jahrhunderte alten Balken getragen: Sie kommen aus dem Abbruchhaus in der Froschgasse, das 1320 gebaut wurde. Gerd Proft von der Martinsgemeinde hat sie 2017 zum Balkenkreuz für die Passionsandachten verwendet.Privatbild
Kirchliches Ostern

Mit Gottes Augen sehen

Besonderere Andachten, Gottesdienste und Konzerte prägen die Karwoche und Ostertage in den Tübinger Kirchen.

29.03.2018
  • Christiane Hoyer

Gründonnerstag, 29. MärzStiftskirche: 19 Uhr, Abendmahlsandacht.Stephanuskirche: 17 Uhr, Passionsandacht mit Familien und Abendmahl, Pfarrer Ulrich Zeller.Albert-Schweitzer-Kirche: 19 Uhr, Abendmahl an Tischen mit der Jugendband und gemeinsamen Abendessen, Pfarrer Klaus-Dieter Nikischin.Martinskirche: 19 Uhr, Abendmahlsfeier am langen Tisch, Pfarrerin Hanna Hartmann.Hagelloch, Bushaltestelle Dorn...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball