Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Mit Gullydeckel in die Weinhandlung

Zwei Jugendliche schmissen am Montagabend einen Gullydeckel durch die Tür des Weinhauses Schmid.

11.10.2016
  • job

Nach Polizeiangaben hatten sie gewartet, bis der Besitzer den Laden kurz nach 22 Uhr verlassen hatte. Dann hoben die beiden in der Urbangasse einen Schachtdeckel aus und warfen ihn gegen die Glasscheibe der Eingangstüre. Drinnen warfen sie ein Sideboard um, auf dem eine alte, leere Registrierkasse stand. Sie wurde beschädigt.

Als ein Anwohner durch das laute Klirren aufmerksam wurde, ergriffen die beiden Jungs die Flucht, vermutlich ohne jegliche Beute. Sie sollen etwa 14 bis 16 Jahre alt sein. Einer sprach akzentfreies Deutsch. Beide hatten Anoraks an, deren Kapuzen sie hochgezogen hatten und beide trugen auffallend große Rucksäcke. Den angerichteten Sachschaden gibt die Polizei mit etwa 1500 Euro an. Sie bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07071/9728660 zu melden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.10.2016, 16:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball