Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nächste Woche Uniwahlen

Mit Piraten und der Partei

Am Dienstag und Mittwoch kommender Woche wählen die Studierenden ihre Vertreter in den Uni-Gremien. Die etablierten Gruppen bekommen dieses Mal Konkurrenz durch die Piraten und die Partei.

27.06.2012

Tübingen. Für den Senat und den Allgemeinen Studierendenausschuss gibt es Listen der Jusos, der Grünen Hochschulgruppe, der Fachschaften Vollversammlung, der Liberalen Hochschulgruppe und des RCDS. Zum ersten Mal tritt auch die Hochschulgruppe der Piraten an, sowie die „Die Partei“.

Der Wahlkampf fällt wie in den Vorjahren sehr bescheiden aus. Immerhin auf den Internetseiten informieren einige Gruppen über ihre Standpunkte zu Schwerpunktthemen, etwa die Verfasste Studierendenschaft, Erhöhung des Bafög (Jusos), Internationalisierung der Hochschule (RCDS) oder die Sprengung des Österbergs (Die Partei). Gewählt wird am 3. und 4. Juli, jeweils von 9 bis 17 Uhr, in den Wahlräumen im Kupferbau, in der Neuphilologie, der Mensa Morgenstelle und dem Crona-Klinikum. Die Ergebnisse werden eine Woche später bekannt gegeben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball