Kreis Freudenstadt · Landschaftspflege

Mit Säge und Astschere zum „hübschen Platz“

Über 50 Helfer befreiten die Grindenlandschaft am Schliffkopf von wildem Fichtenwuchs.

19.09.2021

Von Hannes Kuhnert

Ein kerniger Fußmarsch entlang des Schliffkopf-Rundwegs brachte die Freiwilligen der Schliffkopfaktion am Samstagnachmittag zu ihrem Einsatzort: Sie wollten den „hübschen Platz“, einen Abschnitt der Bergheide entlang der B500, von wildem Fichtenwuchs befreien, um die schwarzwaldtypische Grindenlandschaft zu erhalten. Der Nationalpark Schwarzwald hatte die Aktion anberaumt, und weit über 50 Helfer...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
19. September 2021, 16:58 Uhr
Aktualisiert:
19. September 2021, 16:58 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. September 2021, 16:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen