Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Polizeikontrollen

Mit Scham besetzt

Zum Thema Polizeikontrollen von dunkelhäutigen Tübingern.

12.12.2012

Verdachtsunabhängige Polizeikontrollen sind nicht „superärgerlich“, sondern eine psychische Belastung. Außerdem schränken sie Tübinger Bürger und Bürgerinnen ein. Die Kontrollen sind bei den Betroffenen mit Scham besetzt und äußerst unangenehm. In statistischen Berichten der Polizei wird ausführlich über „Ausländerkriminalität“ und „Islamistischen Terror“ geschrieben. Polizeigewalt und rassistisch motivierte Gewalttaten und Morde werden erst gar nicht erwähnt. Die NSU-Morde wurden jahrelang nicht aufgelöst, weil man ausschließlich bei „Migrantengruppen“ nach Tätern gesucht hat. Des Weiteren geben Datenquellen an, dass „22 Prozent der Straftaten von Ausländern begangen werden, obwohl sie nur neun Prozent der Bevölkerung ausmachen“. Es wird nicht erwähnt, dass durchreisende Nichtdeutsche „auffälliger“ sind als Sesshafte. Als „auffällig“ werden auch nichtdeutsche Menschen, die der Residenzpflicht unterliegen oder sich ohne Aufenthaltstitel in der BRD aufhalten, erfasst.

54 Prozent der hier lebenden „Einwanderer“ sind Spätaussiedler, Eingebürgerte oder in Deutschland Geborene. Sie werden als deutsch erfasst. Das bedeutet, dass allein die Daten zur Kriminalität Nichtdeutscher nichts über die Kriminalitätsrate sog. „ethnischer Minderheiten“ aussagt.

Sinnvolle Kriminalitätsprävention ist möglich durch faire Bildungs- und Lebenschancen, sowie durch strukturelle Gleichheit. Es müssen strukturelle und soziale Ungleichheiten untersucht werden – nicht die Schwarzen Deutschen Jugendlichen in Tübingen! Im Übrigen: Wie sieht Mensch den „richtig deutsch“ aus?

Josephine Jackson, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball