Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Sturmgewehr im Baumarkt: Polizei findet Waffe und Beute
Eingeschaltetes Blaulicht. Foto: Bernd Settnik/Archiv dpa/lsw
Offenburg

Mit Sturmgewehr im Baumarkt: Polizei findet Waffe und Beute

Nach einem bewaffneten Überfall auf einen Baumarkt in Offenburg (Ortenaukreis) hat die Polizei die Tatwaffe sowie die gesamte Beute gefunden.

18.04.2016
  • dpa/lsw

Offenburg. Polizeibeamte entdeckten das Sturmgewehr unweit des Tatortes im Rahmen einer Suchaktion, wie die Ermittler am Montag mitteilten. Die Waffe werde nun untersucht. Ein 25 Jahre alter Mann hatte mit ihr am Samstag einen Baumarkt überfallen, Mitarbeiter bedroht und Bargeld erbeutet. Er war geflüchtet, Stunden nach der Tat aber festgenommen worden. Seine Maskierung und Teile der Beute hatte er bei sich. Die restliche Beute und das Sturmgewehr blieben jedoch zunächst verschwunden, die Polizei startete deshalb die Suchaktion. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.04.2016, 13:54 Uhr | geändert: 18.04.2016, 13:45 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball